LINSENAUSTAUSCH PREMIUM INTRAOKULARLINSEN

Der Linsenaustausch (Clear Lens Exchange) ist eine Operation, bei der die eigene klare Linse im Auge durch eine künstliche Linse ersetzt wird. Dieses Verfahren gleicht im Prinzip einer Grauen Star Operation (Katarakt-OP), im Gegensatz dazu liegt hier jedoch keine Eintrübung der Linse im eigentlichen Sinne vor.

künstliche Linse

Der Vorteil des Verfahrens ist, dass nahezu jegliche Fehlsichtigkeit jeglicher Stärke, durch die implantierte künstliche Linse korrigiert werden kann. Es gibt verschiedene Premium-Linsen, die je nach Art und Stärke der Fehlsichtigkeit eingesetzt werden.

Ein Nachteil des Verfahrens ist, dass das Auge gänzlich seine natürliche Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Entfernungen selbst scharf einzustellen (Akkommodation) verliert. Daher wird der Linsenaustausch nur dann eingesetzt wenn die Akkommodationsfähigkeit des Menschen bereits deutlich reduziert ist, also ab dem 50. Lebensjahr.